Enjoy Rome
Deutsch
HABEN SIE EINEN PROMO-CODE?
ABSENDEN

Unsere Geschichte

Martella, eine Tradition über zwei Jahrhunderte.
Es war 1930, als Familie Martella nach Rom zog, um eine erfolgreiche Unternehmergeschichte zu beginnen. Eine Reise, die im Bereich des öffentliches Bauens begann und sie zu den Gründern ei-nes der dynamischsten Reiseunternehmen der Hauptstadt machte.
Die Familie baute einige der wichtigsten Straßen Roms und führt heute durch dieselben Straßen Millionen von Touristen, die gekommen sind, um die Schönheit ihrer Stadt zu bewundern.
Die „Sampietrini“ (die berühmten Steine, mit denen die Hauptstraßen Roms gepflastert wurden) der Via Celio Vibenna sind eine der Straßenarbeiten, die vom Familienunternehmen fertiggestellt wurden, wie auch die Entdeckung der Pferdestatuen vor dem Kolosseum unter der Aufsicht der Di-rektorin Rossella Rea. Da sie ihre Heimat Rom auf besondere Weise mit dem Rest der Welt teilen wollten, wurde Enjoy Rome 1922 in der Via Marghera gegründet, bevor es in die modernen Büroräume in der Via Ca-vour umzog. Von da an ist Enjoy Rome kontinuierlich gewachsen.
Mit sorgfältig ausgewählten preisgekrönten Guides, erstklassigem Service und Tourerlebnissen von höchster Qualität ist Enjoy Rome ihren Wurzeln und bescheidenen Anfängen treu geblieben.
Obwohl sich ihr Schwerpunkt vom Straßenbau hin zur Schaffung von unvergesslichen Erlebnissen für diejenigen verlagert hat, die ihr geliebtes Rom besuchen, setzen die Martellas ihre ursprüngli-chen Prinzipien und ihre Arbeitsmoral fort - und besitzen immer noch dieselbe Leidenschaft für ih-re Stadt.
Das Unternehmen hat sich auf reisende Touristen ausgerichtet und seine Betriebszentren befin-den sich in unmittelbarer Nähe der Vatikanstadt - Via Vespasiano und Via Germanico - um ihren Kunden einen bequemen Zugang zu ermöglichen. Es gibt auch einen Imbissstand für ihre Kunden, an dem sie sich vor oder nach ihrer Tour entspannen und aufladen können.
Wenn Sie mit den besten Guides der Gegend durch die Straßen Roms spazieren, von denen einige tatsächlich von der Familie Martella selbst gebaut wurden, können Sie Rom in vollen Zügen ge-nießen. Jetzt erweitern sie ihre Angebote auf neue Ziele außerhalb der Ewigen Stadt - wie Florenz, Venedig und Neapel.